Datenschutz

1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

1.1 Geltungsbereich  

Die Daten­schutz­er­klä­rung umfasst die Infor­ma­tio­nen i. S. d. Art. 13 DS-GVO über die Daten­ver­ar­bei­tung im Rah­men der Nut­zung und des Auf­rufs mei­ner Web­site „thebodymotion.com“. Soweit ich auf Sei­ten Drit­ter ver­lin­ken, habe ich weder Ein­fluss noch Kon­trol­le auf die ver­link­ten Inhal­te und die dor­ti­gen Daten­schutz­be­stim­mun­gen. Ich emp­feh­le, die Daten­schutz­er­klä­run­gen auf den ver­link­ten Web­sites zu über­prü­fen, um fest­stel­len zu kön­nen, ob und in wel­chem Umfang dort per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben, ver­ar­bei­tet, genutzt oder Drit­ten zugäng­lich gemacht wer­den. 

1.2 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen  

Ver­ant­wort­lich für den Daten­schutz auf die­ser Web­site ist die Body & Moti­on UG (haf­tungs­be­schränkt), Bir­ken­au 23, 81543 Mün­chen, E‑Mail: info@thebodymotion.com. 

 

2. Datenverarbeitung bei Aufruf meiner Website  

2.1 Erstellung von sog. Logfiles  

Gegen­stand und Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung  

Ich erhe­be beim Auf­ruf der Web­site sog. Zugriffs­da­ten und spei­che­re die­se in einer Pro­to­koll­da­tei (sog. Log­file). Zu die­sen Zugriffs­da­ten zählt auch die IP-Adres­se. Dane­ben wer­den in der Log­da­tei der Name der von Ihnen abge­ru­fe­nen Web­site, die auf­ge­ru­fe­ne Datei, das Datum und die Uhr­zeit des Abrufs, die über­tra­ge­ne Daten­men­ge und Mel­dung über den erfolg­rei­chen Abruf, der Brow­ser­typ nebst Ver­si­on, das Betriebs­sys­tem, die sog. Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te) sowie der anfra­gen­de Pro­vi­der von mir gespei­chert. Ich erfas­se der­ar­ti­ge tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen nur, damit Sie mei­ne Inter­net­sei­te kor­rekt ange­zeigt bekom­men und ich bei etwai­gen tech­ni­schen Pro­ble­men die Ursa­chen ermit­teln kann, zur tech­ni­schen Opti­mie­rung mei­ner Inter­net­sei­ten und zum Zweck der Sicher­heit mei­ner tech­ni­schen Infra­struk­tur. In die­sen Zwe­cken liegt auch mein berech­tig­tes Inter­es­se an der Daten­ver­ar­bei­tung. Rechts­grund­la­ge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO

Emp­fän­ger und Dau­er der Daten­ver­ar­bei­tung  

Ich gebe die vor­ge­nann­ten Daten nicht an unbe­fug­te Drit­te wei­ter. Mei­nen Web­ser­ver hos­te ich bei der Fir­ma Host Euro­pe GmbH. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über den Daten­schutz fin­den Sie unter https://www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung. Die Log­files, mit­hin die dar­in ent­hal­te­ne IP-Adres­se, wer­den spä­tes­tens vier (4) Tage nach Erhe­bung auto­ma­tisch gelöscht. Die Bereit­stel­lung der vor­ge­nann­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist weder gesetz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Aller­dings sind ohne die Daten u. U. der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit mei­ner Web­site nicht gewähr­leis­tet, oder ein­zel­ne Diens­te und Ser­vices nicht ver­füg­bar oder ein­ge­schränkt. 

2.2 Cookies  

Gegen­stand und Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung

Name Domain Zweck Löschung
_gat  thebodymotion.com  Ana­ly­tics- und Per­for­mance-Coo­kie: Die­ses Coo­kie ist Bestand­teil des Tools Goog­le Ana­ly­tics und wird ver­wen­det, um die Anfor­de­rungs­ra­te des Web­site­be­su­chers zu dros­seln und die Aus­wer­tung durch­zu­füh­ren.  10 Minu­ten 
_gid thebodymotion.com  Ana­ly­tics- und Per­for­mance-Coo­kie: Die­ses Coo­kie ist eben­falls Bestand­teil des Tools Goog­le Ana­ly­tics und wird ver­wen­det, um die ein­zel­nen Benut­zer und deren Web­site­be­suchs­dau­er von­ein­an­der zu unter­schei­den.  24 Stun­den 
_ga thebodymotion.com  Ana­ly­tics- und Per­for­mance-Coo­kie: Die­ses Coo­kie ist eben­falls Bestand­teil des Tools Goog­le Ana­ly­tics hilft dabei, Benut­zer auf dem Ser­ver über Anfra­gen hin­weg zu iden­ti­fi­zie­ren.   24 Mona­te 
 

Emp­fän­ger und Dau­er der Daten­ver­ar­bei­tung  

Unab­hän­gig von der vor­ge­nann­ten (auto­ma­ti­sier­ten) Löschung kön­nen Sie über Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen ein­zel­ne Coo­kies oder den gesam­ten Coo­kie-Bestand löschen. Dar­über hin­aus erhal­ten Sie Infor­ma­tio­nen und Anlei­tun­gen, wie die­se Coo­kies gelöscht oder deren Spei­che­rung vor­ab blo­ckiert wer­den kön­nen — je nach Anbie­ter Ihres Brow­sers — unter den nach­fol­gen­den Links: Mozil­la Fire­fox │Inter­net Explo­rerGoog­le Chro­meOpe­raSafa­ri. Zusätz­lich kön­nen Sie stan­dard­mä­ßig das Laden sog. Scripts ver­hin­dern. NoScript erlaubt das Aus­füh­ren von Java­Script, Java und ande­ren Plug-Ins nur bei ver­trau­ens­wür­di­gen Domains Ihrer Wahl. Infor­ma­tio­nen und Anlei­tun­gen, wie Sie die­se Funk­ti­on bear­bei­ten kön­nen, erhal­ten Sie über den Anbie­ter Ihres Brow­sers (z. B. für Mozil­la Fire­fox). 

2.3 Einsatz von Analyse- und Performance-Tools  

Gegen­stand und Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung 

Auf mei­ner Web­site kommt ein sog. Tracking‑, bzw. Web­ana­ly­se-Tool zum Ein­satz. Mit Hil­fe die­ser Tools kann unter­sucht wer­den, wie und woher die Besu­cher auf mei­ne Sei­te kom­men, wel­che Berei­che auf einer Web­site beson­ders oft auf­ge­sucht und wie oft und wie lan­ge wel­che Unter­sei­ten und Kate­go­rien ange­se­hen wer­den. Ziel ist es, mit Hil­fe der hier­bei gewon­ne­nen Erkennt­nis­se mei­ne Ange­bo­te und mei­nen Web­auf­tritt nut­zer­freund­li­cher gestal­ten zu kön­nen. Rechts­grund­la­ge ist inso­weit Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Hier­bei sehe ich kei­nen erheb­li­chen Ein­griff in die Per­sön­lich­keits­rech­te mei­ner Besu­cher, da der­ar­ti­ge Pro­fi­le mit­tels Pseud­ony­men erstellt und ver­ar­bei­tet wer­den, und die Ana­ly­se sich stets auf die Nut­zung mei­ner Web­site bezieht und mit Hil­fe des Tools kein unmit­tel­ba­rer Per­so­nen­be­zug her­stell­bar ist.  

Ver­ar­bei­ter und Dau­er der Daten­ver­ar­bei­tung  

Ich gebe Ihre Daten nicht an Drit­te wei­ter. Im Bereich Web­ana­ly­se arbei­te ich mit dem nach­fol­gend genann­ten Dienst­leis­ter zusam­men, der in mei­nem Auf­trag die o. g. Nut­zer­sta­tis­ti­ken erstellt. Grund­la­ge die­ses Ver­trags­ver­hält­nis­ses ist u. a. die Ver­pflich­tung des Anbie­ters, beson­de­re Vor­keh­run­gen zum Schutz Ihrer Daten getrof­fen zu haben und sämt­li­che per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur gemäß unse­ren Wei­sun­gen zu ver­ar­bei­ten (Art. 28 DS-GVO). Die Details des/der Anbie­ter (Auf­trags­ver­ar­bei­ter) in die­sem Ver­ar­bei­tungs­pro­zess lau­ten wie folgt: 

Tool Anbie­ter Beson­de­re Wider­spruchs­mög­lich­keit  Daten­schutz des Anbie­ters 
Goog­le Ana­ly­tics  Goog­le Ire­land Limi­ted, Gor­don House, 4 Bar­row St, Dub­lin, D04 E5W5, Irland (Goog­le)  Sie kön­nen die Erfas­sung und Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie ein Brow­ser Add-on her­un­ter­la­den und instal­lie­ren. https://policies.google.com/privacy?hl=de 
www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html   
Pri­va­cy Shield Zer­ti­fi­zie­rung 

 

3. Buchungstool Shore  

Gegen­stand und Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung 

Ich nut­ze auf mei­ner Web­site Kon­takt- und Ter­min­bu­chungs­funk­tio­nen, um Inter­es­sen­ten Fra­gen zu beant­wor­ten, Ter­mi­ne zu ver­ein­ba­ren und Infor­ma­tio­nen zu mei­nen Dienst­leis­tun­gen zu geben. Die in die­sem Zusam­men­hang an mich gerich­te­ten Anfra­gen und Infor­ma­tio­nen ver­ar­bei­te ich nur zur Bear­bei­tung Ihrer Anfra­ge und zur Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO). Zu den dabei erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zäh­len die E‑Mail-Adres­se, der Name und Ihre Nach­richt. Ich spei­che­re Ihre Daten längs­tens für die Dau­er einer dar­aus resul­tie­ren­den Ver­trags­be­zie­hung mit Ihnen. Soll­te eine sol­che Ver­trags- und Pati­en­ten­be­zie­hung nicht mehr bestehen, oder in Fol­ge der Anfra­ge nicht ent­ste­hen, lösche ich Hat­re Daten spä­tes­tens zwölf (12) Mona­te nach dem letz­ten Kon­takt mit Hat­nen. Die Bereit­stel­lung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist weder gesetz­lich noch ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben. Aller­dings ist ohne die Anga­be eine Bear­bei­tung der Anfra­ge nicht mög­lich.  

Ver­ar­bei­ter und Dau­er der Daten­ver­ar­bei­tung  

Ich gebe kei­ne Hatrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie mit mir über die Kon­takt- und Ter­min­bu­chungs­funk­ti­on mit­tei­len an unbe­rech­tig­te Drit­te hat­ter. Die Kon­takt- und Ter­min­bu­chungs­funk­ti­on wird von einem exter­nen Anbie­ter bereit­ge­stellt, wes­halb ich mit die­sem einen Ver­trag über die Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen haben. Grund­la­ge die­ses Ver­trags­ver­hält­nis­ses ist u. a. die Ver­pflich­tung des Anbie­ters, beson­de­re Vor­keh­run­gen zum Schutz Hatrer Daten getrof­fen haben und sämt­li­che per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur gemäß unse­ren Hats­un­gen zu ver­ar­bei­ten (Art. 28 DS-GVO). Die Details des/der Anbie­ter (Auf­trags­ver­ar­bei­ter) in die­sem Ver­ar­bei­tungs­pro­zess lau­ten wie folgt: 

Tool Anbie­ter Daten­schutz des Anbie­ters 
Shore Shore GmbH, Seidl­stra­ße 23, 80335 Mün­chen  https://www.shore.com/de/datenschutz/

 

4. Google Maps  

Auf mei­ner Web­site nut­ze ich das Ange­bot von Goog­le Maps, mit deren Hil­fe ich inter­ak­ti­ve Kar­ten direkt in der Web­site anzei­gen, und dadurch die kom­for­ta­ble Nut­zung der Kar­ten-Funk­ti­on ermög­li­chen hatn (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Durch den Besuch auf der Web­site, erhält Goog­le Hat­re IP-Adres­se und damit auch die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Unter­sei­te mei­ner Web­site auf­ge­ru­fen haben. Dies erfolgt auch unab­hän­gig davon, ob Goog­le ein Nut­zer­kon­to bereit­stellt, über das Sie ein­ge­loggt sind, oder ob kein Nut­zer­kon­to besteht. Wenn Sie bei Goog­le ein­ge­loggt sind, haten Hat­re Daten direkt Hatrem Kon­to zuge­ord­net. Wenn Sie die Zuord­nung mit Hatrem Pro­fil bei Goog­le nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor zuvor aus­log­gen. Goog­le spei­chert Hat­re Daten als Nut­zungs­pro­fi­le und nutzt sie für Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und/oder bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung mei­ner Web­site. Eine sol­che Aus­wer­tung erfolgt ins­be­son­de­re (selbst für nicht ein­ge­logg­te Nut­zer) zur Erbrin­gung von bedarfs­ge­rech­ter Wer­bung und um ande­re Nut­zer des sozia­len Netz­werks über Hat­re Akti­vi­tä­ten auf mei­ner Web­site zu infor­mie­ren. Hat­nen steht ein Wider­spruchs­recht gegen die Bil­dung die­ser Nut­zer­pro­fi­le zu, wobei Sie sich zur Aus­übung des­sen an Goog­le rich­ten müs­sen. Hat­te­re Infor­ma­tio­nen zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und hatrer Ver­ar­bei­tung durch den Plug-in-Anbie­ter, erhal­ten Sie in den Daten­schutz­er­klä­run­gen von Goog­le, abruf­bar unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Dort erhal­ten Sie auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schut­ze ihrer Pri­vat­sphä­re. Goog­le ver­ar­bei­tet ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Pri­va­cy Shield unter­wor­fen. 

 

5. Google Fonts   

Mei­ne Web­site nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten zudem Schrift­ty­pen, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf einer Sei­te lädt ihr Brow­ser die benö­tig­ten Web Fonts in ihrem Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzu­zei­gen. Zu die­sem Zweck muss der von ihnen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch erlangt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über ihre IP-Adres­se mei­ne Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Web Fonts erfolgt im Inter­es­se einer ein­heit­li­chen und anspre­chen­den Dar­stel­lung mei­ner Online-Ange­bo­te (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter hattps://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://www.google.com/policies/privacy.  

 

6. Soziale Medien    

Ich betrei­be Auf­trit­te auf den fol­gen­den Online­platt­for­men, bzw. sozia­len Netz­wer­ken, um mit poten­ti­el­len oder bestehen­den Kun­den zu inter­agie­ren, sich mit Inter­es­sen­ten und Nut­zern aus­zu­tau­schen, oder Ange­bo­te und mei­ne Leis­tun­gen zu bewer­ben. Hier­von umfasst sind die fol­gen­den Anbie­ter: 

Platt­form 

Anbie­ter 

Details zum Daten­schutz 

Insta­gram 

Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA 

http://instagram.com/about/legal/privacy/ 

Face­book 

Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland 

https://www.facebook.com/about/privacy  
Pri­va­cy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active 

Bit­te beach­ten Sie, dass im Fal­le der Inter­ak­ti­on über die vor­ge­nann­ten Medi­en, Daten auch außer­halb des Rau­mes der Euro­päi­schen Uni­on ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen, wobei sich die Anbie­ter, die unter dem Pri­va­cy-Shield zer­ti­fi­ziert sind, ver­pflich­ten haben, die Daten­schutz­stan­dards der EU ein­zu­hal­ten. Fer­ner wer­den die Daten der Nut­zer im Regel­fall für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke ver­ar­bei­tet. So kön­nen z. B. aus dem Nut­zungs­ver­hal­ten und sich dar­aus erge­ben­den Inter­es­sen der Nut­zer, Nut­zungs­pro­fi­le erstellt wer­den. Die Nut­zungs­pro­fi­le kön­nen wie­der­um ver­wen­det wer­den, um z. B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich den Inter­es­sen der Nut­zer ent­spre­chen. Zu die­sen Zwe­cken wer­den im Regel­fall Coo­kies auf den Rech­nern der Nut­zer gespei­chert, in denen das Nut­zungs­ver­hal­ten und die Inter­es­sen der Nut­zer gespei­chert wer­den. Fer­ner kön­nen in den Nut­zungs­pro­fi­len auch Daten unab­hän­gig der von den Nut­zern ver­wen­de­ten Gerä­te gespei­chert wer­den (ins­be­son­de­re, wenn die Nut­zer Mit­glie­der der jewei­li­gen Platt­for­men sind und bei die­sen ein­ge­loggt sind). Mei­ne Auf­trit­te betrei­be ich in sog. gemein­sa­mer Ver­ant­wor­tung (Art. 26 DS-GVO) mit den Anbie­tern.  

Im Rah­men der Inter­ak­ti­on über mei­ne Fan­page auf Insta­gram oder Face­book erhal­te ich von Face­book Sta­tis­tik­da­ten zur Nut­zung mei­ner Fan­page. Hier­zu zäh­len z. B. Anga­ben über Inter­ak­tio­nen, Likes, Kom­men­ta­re oder zusam­men­ge­fass­te Infor­ma­tio­nen und Sta­tis­ti­ken (z. B. zu Alter oder Her­kunft mei­ner Fol­lower), die mir hel­fen, etwas über die Inter­ak­tio­nen mit mei­ner Sei­te zu erfah­ren. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Art und Umfang die­ser Sta­tis­ti­ken hier­zu fin­den Sie in der Face­book-Sei­ten­sta­tis­ti­ken-Hin­wei­sen sowie zu den jewei­li­gen Ver­ant­wort­lich­kei­ten in der Face­book-Sei­ten-Insights-Ergän­zung. Rechts­grund­la­ge für mei­nen Teil der Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Auf Daten, die durch die Anbie­ter (insb. Face­book) dabei in eige­ner Ver­ant­wor­tung nach den Nut­zungs­be­din­gun­gen von Face­book ver­ar­bei­tet wer­den, habe ich kei­nen Ein­fluss. Nähe­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in den o. g. Daten­schutz­hin­wei­sen von Insta­gram.  

Soweit mir beim Betrieb der Fan­page per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen vor­lie­gen, ste­hen Ihnen dazu die in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung genann­ten Rech­te zu. Soll­ten Sie dar­über hin­aus Rech­te gegen­über Face­book gel­tend machen wol­len, kön­nen Sie sich über die­sen Link direkt an Face­book wen­den. Face­book kennt die Details zum tech­ni­schen Betrieb der Fan­page und die damit ver­bun­de­ne Daten­ver­ar­bei­tung als auch die kon­kre­ten Zwe­cke der Daten­ver­ar­bei­tung und kann ent­spre­chen­de Maß­nah­men umset­zen, wenn Sie von Ihren Rech­ten Gebrauch machen.   

 

7. Ihre Rechte  

Sie haben das Recht, jeder­zeit eine Bestä­ti­gung von mir dar­über zu ver­lan­gen, ob ich per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­te und das Recht auf Aus­kunft über die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Dane­ben steht Ihnen das Recht auf Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung zu, sowie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, bzw. die Ein­wil­li­gung zur Daten­ver­ar­bei­tung jeder­zeit zu wider­ru­fen, oder die Daten­über­tra­gung zu for­dern. Dar­über hin­aus haben Sie das Recht, sich im Fal­le von Daten­schutz­ver­let­zun­gen bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren. 

Hin­wei­se zum beson­de­ren Wider­spruchs­recht 

Sie haben das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung Sie betref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die u. a. auf­grund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Wider­spruch nach Art. 21 DS-GVO ein­zu­le­gen. Ich wer­de die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­stel­len, es sei denn, ich kann zwin­gen­de schutz­wür­di­ge Grün­de für die Ver­ar­bei­tung nach­wei­sen, die Ihre Inter­es­sen, Rech­te und Frei­hei­ten über­wie­gen, oder wenn die Ver­ar­bei­tung der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen dient. 

Möch­ten Sie von Ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine ent­spre­chen­de E‑Mail an info@thebodymotion.com.

Stand: 07.10.2019